9.
Oktober
Ausbildungsseminar 4 im Traumasensiblen Yoga– TYT D A-4 online (MER/WTZ)
Insert shortcode
18:00 bis 21:15
von Freitag, 9. Oktober 2020 bis Sonntag, 11. Oktober 2020

Traumatische Erfahrungen hinterlassen im Körpergedächtnis ihre Spuren. Traumasensibles Yoga (TSY) ist ein körperorientierter therapeutischer Ansatz, der auf dem klassischen Hatha-Yoga basiert.

 

09.10.2020-11.10.2020 Freitags 18:00 bis 21:15 Uhr, Samstags 09:30 bis 15:15 Uhr und Sonntags 09:30 bis 15:15 Uhr, Cultura Akademie / Akademie der Kulturen NRW: Seminar / Ausbildung / BILDUNGSURLAUB Nr: TSY13747

 

Ort: Online-Unterricht

Dozenten: Angela Dunemann · 16 Uh, 350€, Erm. n.V. 

 

Fortbildung ist für Yogalehrende, sowie andere Berufsgruppen die in diesem Bereich tätig sind, auch Psychotherapeuten, Ärzte und Heilpraktiker

 

A-4 – Seminar im Detail – Selbst- und Fremdliebe im Einklang

Selbst- und Fremdliebe im Einklang

Gut ausgestattet mit den Fähigkeiten der drei unteren Chakren wenden wir uns an diesem Wochenende dem Zentrum der Lebensenergie und Lebensfreude und seinen Verletzungen zu. Das Herz-Chakra baut auf dem Urvertrauen des ersten, der Schwingungsfähigkeit des zweiten und dem Mut des dritten Chakras auf und stellt gleichzeitig eine Schwelle, ein Tor, zu den Qualitäten der drei oberen Chakren dar. Herz und Atem, unsere beiden Rhythmusgeber, sind physisch und energetisch eng miteinander verbunden. Partnerschaft, Freundschaften, Bezogensein auf die Umgebung und Bindungen zu wichtigen Anderen, sowie mögliche Kränkungserfahrungen verlangen nach empathischer Resonanz, um das Selbst-Mitgefühl zu stärken. Die Frage darf auftauchen: Habe ich eine gesunde Balance zwischen „Die Welt in mich reinlassen“ und an mich selber denken? Mit achtsamer Distanz kann wahrgenommen werden: Mal bin ich liebevoll zugewandt bei einer anderen Person und mal brauche ich meine volle Aufmerksamkeit nur für mich. Ein gesundes Herz will und kann sich mit ausreichender Selbstliebe gleichermaßen intensiv einem Anderen öffnen.

ANMELDUNG UND INFO

Allgemeine Info/Anmeldung zu Seminaren:

  • Tel: 0234- 9411184
  • Mail: akademie@prokulturgut.net