Grundbildung zum/r Projekt-Assistenten/in

Grundbildung mit Erwerbswelterfahrung – Schlüsselqualifikationen für das moderne Berufsleben – Projekt-Assistent/Assistentin – Zertifikat

Durch die Teilnahme an unserem Ausbildungsgang erwirbst du die grundlegenden Lernkompetenzen, die für den modernen Berufsalltag notwendig sind, wie zum Beispiel:

  • das Erlernen grundlegender praktischer, technischer und sozialer Kompetenzen für die Umsetzung von Projekten (Projektplanung/Projektentwicklung)
  • Verbesserung der Sprach- & Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativitätsentwicklung
  • Mithilfe bei Konzeptentwicklung, Planung, Arbeiten im Team
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit (Redaktion und Online-Redaktion)
  • Allgemeine und spezifische digitale Kompetenzen (grundlegende Computerkenntnisse, z.B. Umgang mit Officesoftware, Google Drive, Google Ads)
  • Die fachgerechte Benutzung von Datenbanken (Filemaker)
  • Erstellung von Newslettern und Blogartikeln und Veranstaltungen für die Websites (WordPress, Mailchimp)
  • Mithilfe bei der Planung, Organisation und Betreuung konkreter Projekte im Kinder- und Jugendbereich sowie im Bereich Events (Konzerte wie die Nacht der Jugendkultur oder das Bauhausprojekt von Künste öffnen Welten)
  • Mithilfe bei der Projektevaluation
  • uvm.

Du bekommst in der Live Situation von Jugend-, Kultur-, Bildungs- und Medienarbeit von den betreuenden Pädagogen und Dozenten in der praktischen Mitarbeit an Projekten einen umfassenden Einblick in viele Teilbereiche eines kulturell geprägten Berufsfeldes. Du kannst auch viele Lernmedien für deine individuelle Weiterbildung entsprechend zukünftig anvisierter Berufsaktivitäten nutzen und lernst in authentischer Umgebung. Du hast die Chance, Dich aktiv einzubringen und erwirbst dabei sinnvolle Schlüsselqualifikationen für Deinen weiteren Lebensweg.

In verschiedenen Seminaren und in der praktischen Mitarbeit an Kulturprojekten bekommst du bei uns einen umfassenden Einblick in viele Teilbereiche eines kulturell geprägten Berufsfeldes.

ab 16 Jahren, eine Anerkennung als Praktikum ist möglich. Hier geht es zum Bewerbungsformular.

Der Kulturgut e.V. / die Akademie der Kulturen NRW veranstalten mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds Bildungsprojekte. Die „Akademie der Kulturen NRW“ ist eine Einrichtung der Weiterbildung in Trägerschaft des Kulturgut e.V. Das Bildungswerk arbeitet im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes WbG, sein Sitz ist in Bochum mit verschiedenen Kooperationspartnern in NRW.

Die Grundbildungsgänge werden mit einem kostenfreien Zertifikat abgeschlossen.

Europäischer Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen

Grundbildungsplätze frei! Hier geht es zum Bewerbungsformular…

ESF Grundbildungen

Erfahrungsberichte von Teilnehmern früherer Bildungsprojekte:

„Das Bola ist nicht nur irgendein Ort, an dem gearbeitet und gelebt wird. Das Miteinander und eine positive Atmosphäre werden in der Akademie der Kulturen großgeschrieben. Während meiner Teilnahme durfte ich direkt bei den bestehenden Projekten mitwirken und konnte eigene Ideen und Vorschläge mit einbringen. Selbstständiges und teambasiertes Arbeiten haben sich hier keineswegs ausgeschlossen, sondern vielmehr ergänzt. Durch Workshops und Anleitungslehrgänge konnte ich meine Medienkompetenz erweitern- eine Qualifikation, die mir in Zukunft durchaus noch zugute kommen wird. Meine Zeit im Bola hat sich absolut gelohnt und ist viel zu schnell vergangen.“
Johanna B., Teilnehmerin in der Projektgruppe
„Ich arbeite im Audiobereich, d.h. ich helfe auf Konzerten beim Auf- und Abbau und bin dabei zuständig für den Sound. Mir gefällt es hier sehr gut, da nicht nur die Aufgaben interessant sind, sondern auch alle Mitarbeiter offen und freundlich miteinander umgehen.“
David V., ESF-Teilnehmer in der Mediengruppe
„Ein tolles Team zeigte mir viele Einblicke in den Beruf als Medien- und Projekassistenten und darüber hinaus einige gute Ideen für meinen weiteren beruflichen Werdegang.“
Joris N., Teilnehmer in der Projektgruppe
„In den ersten zwei Wochen habe ich schon super viel gelernt und jeden Tag kommt etwas Neues hinzu. Die Dozenten sind immer hilfsbereit, beantworten jede kleine Frage und würden dir am liebsten sofort alles beibringen. Auch ist die Atmosphäre sehr entspannt und erlaubt ein angenehmes arbeiten.“
Lea G., ESF-Teilnehmerin in der Mediengruppe
„Ich bin Teilnehmerin in der Mediengruppe des Bolas. In der Uni habe ich bereits Erfahrungen im Bereich Medien gesammelt, durch die kompetenten Dozenten und netten Kollegen kann ich mein Wissen noch ausweiten und vertiefen. Auf meinen Kenntnisstand und meine Interessen wird eingegangen und für alle meine Fragen wird sich Zeit genommen. Ich bin froh mich trotz kurzer Zeitspanne für diese Bildungsmaßnahme entschieden zu haben – am liebsten würde ich noch länger bleiben.“
Faye N., Teilnehmerin in der Mediengruppe
„Durch meine lange Fahrzeit von Lünen nach Dahlhausen mit Zug und Straßenbahn, war ich erst skeptisch. Aber dann habe ich gesehen wie viel Wissen einem hier beigebracht werden kann. Und Hilfe ist immer vorhanden. Top Empfehlung.“
Hishem D., ESF-Teilnehmer in der Mediengruppe